Bist du zufrieden mit deinem Leben?     BeiYin
 
Oder suchst nach etwas anderem? Wir in 'FalconBlanco' haben einen guten Teil des eingefahrenen Verhaltens der Konsum- Gesellschaft hinter uns gelassen. Wir brauchen keine Ideologien, keinerlei religiöses oder philosophisches Glaubenssystem und auch keine Drogen oder Geld. Wir versuchen, ein kreatives Leben zu führen, in dem wir bewußt zu dem Bezug nehmen, was in unserem täglichen Umfeld in Erscheinung tritt, - in unseren Beziehungen zueinander und unseren Reaktionen. Wir versuchen, aktiv zu sein und unser Leben so zu gestalten, daß es gesund und kreativ ist. Wir versuchen, einen Ausweg aus der persönlichen und sozialen Sackgasse zu finden. Wir sind bereit, über die Bedürfnisse unserer Persönlichkeit hinaus zu gehen und wir wollen das Risiko eingehen, unbekannte Felder zu betreten...
Wir haben heraus gefunden, daß Meditation uns hilft, dies möglich zu machen und so ist das 'nach innen gehen' ein essentieller Bestandteil unserer täglichen gemeinsamen Aktivitäten. Wer nach FalconBlanco kommt und an unserem Alltag teilnimmt, sollte bereit sein, auch an der täglichen Meditation teilzunehmen. 
Wir haben auch heraus gefunden, daß indem wir nicht irgendwelche Stimuli wie Drogen, Tabak oder Alkohol zu uns nehmen, wir langfristig unsere Bewußtheit fördern. Indem wir uns nicht durch Surrogate manipulieren, zeigen sich die Ursachen unseres persönlichen Dilemmas direkt und wir können dann darauf Bezug nehmen, anstatt zu versuchen, dem auszuweichen oder uns davor zu verstecken.
Wenn dir dies vertraut klingt, möchtest du vielleicht eine Zeit mit uns verbringen. An einem Ort mit unverbrauchter Natur, mit Tieren, Pflanzen und freundlichen Menschen. An einem Platz und in einer Gemeinschaft, wo du selbst Verantwortung übernimmst – und Raum hast, dich selbst auszudrücken und zu entdecken. In einer unterstützenden Atmosphäre, aber ohne dich in irgendeine Art von Abhängigkeit zu begeben. Da du dich an unserer täglichen Arbeit beteiligst, brauchst du kein Geld für dein Hiersein. Aber es sollte klar sein, daß dein Aufenthalt nicht eine Art Gratis-Urlaub sein kann.
FalconBlanco ist weder eine soziale Wohlfahrtsorganisation noch eine Art Eltern-Haus. Es ist unabdingbar, daß Empfangen und Geben im Gleichgewicht sind. 
Die Erfahrung eines völlig anderen Lebensraums, selbst wenn dies nur für wenige Monate ist, kann helfen, neuen Sinn und eine neue Richtung im Leben zu finden. Es kann sein, daß du die Freude an kleinen Dingen findest, es kann ein Meilenstein sein, um weiter zu gehen, auf eine offene und kreative Weise – mit neu gewonnenem Vertrauen und aus entstandener Selbsterkenntnis.
Um Argumenten zuvor zu kommen, die auftauchen könnten: Ja, dies klingt ziemlich nach Utopia und wie jene schönen Konzepte, die um die Welt kreisen. Der Unterschied ist, daß wir damit schon seit einer ganzen Weile leben. Die Worte kommen aus unserer Erfahrung, nicht aus einem Konzept. Das bedeutet nicht, daß alles immer reibungslos funktioniert... Ehrlich gesagt: Manchmal scheint es, als würde es ganz und gar nicht funktionieren. Es gibt Chaos, Irritation, Mißverständnisse, Furcht und was immer die Menschen mit sich tragen. Es wird keine vorgefertigte Harmonie angeboten! Wir alle müssen selbst mit dem zurecht kommen, was auftaucht.
Aber wir wissen, daß dies ein Wachstumsprozeß ist, individuell und als Gruppe. Was in uns selbst auftaucht, kann Teil einer kreativen Vorwärts-Bewegung sein. Wir überdecken es nicht mit dem rosa Tüll künstlicher Konzepte, allgemeiner, persönlicher oder welcher Art auch immer.
Vielmehr sind wir überzeugt und wir erfahren dies täglich, daß Spannungen und Probleme oft das sind, was wir in diesem Moment brauchen: Als eine Herausforderung in unserem Wachstumsprozess und um Unbewußtes aufzudecken. 
Ein Teil unserer täglichen Beschäftigung besteht im 'Recycling'. Wir arbeiten ohne den Druck von Geld oder irgendeiner Art von Wettbewerb. Wir antworten auf das, was auftaucht und was Sinn für uns macht. Wir vertrauen darauf, daß wir bekommen, was wir brauchen.... (Es funktioniert tatsächlich!)
Wir arbeiten nicht nur zusammen, wir meditieren auch und nehmen unser Mittagessen gemeinsam ein und bei alledem haben wir auch Spaß – und dann gibt es Dinge, die wir individuell machen. Einige von uns dichten (siehe individuelle Webseiten!) – andere machen Musik, schreiben, malen, tanzen, machen Yoga etc. Wer mitmachen möchte, ist eingeladen.
Es kommen Menschen aus der ganzen Welt hier zusammen. Was uns verbindet ist das Bedürfnis, etwas kreatives, kontemplatives und praktisches zu tun, auf eine direkte und konkrete Weise, - indem wir uns daran erfreuen und unsere Freude weitergeben.
Manchmal ist es nicht einfach, weil sehr verschiedene Kulturen und Persönlichkeiten aufeinander treffen. Aber wir können die Erfahrung von Verbundenheit machen, indem wir unsere gemeinsamen Aspekte herausfinden, unsere gemeinsamen Illusionen und unsere gemeinsamen Enttäuschungen und wir können Lösungen finden, wie man auf eine kreative Weise mit der täglichen Realität umgehen kann...
Viele Dinge sind möglich: es kann alles ein Mittel sein, sich selbst zu erfahren und kreativ zu äußern, neue Räume in sich zu finden und auch über die eigene Persönlichkeit hinaus... 
Lebenskunst - Bezug zum Leben!
       zurück zum Index